17.8. Sänger SASCHA LIEN

Aktualisiert: Aug 18

Wir begrüßen bei uns als neuen Sänger SASCHA LIEN. Sobald die Coronamaßnahmen beendet sind, ist er mit uns Live on Stage.


Wann, Wo und Wie das Abschiedskonzert mit Dan Lucas dann stattfindet geben wir dann auch sogleich bekannt. HS

Fotos: ® Karim Khawatmi


SASCHA LIEN | Vita


Sascha Lien, geboren in Bruchsal, Baden, ist Sänger, Schauspieler, Videokünstler, Illusionist und Vollblutmusiker. Die Musik wurde ihm quasi in die Wiege gelegt, schon mit drei Jahren begeisterte er sich fürs Singen und suchte „sein Publikum“.


Dieser Leidenschaft treu bleibend schrieb Sascha Lien mit 15 Jahren seine ersten eigenen Lieder und war Sänger einer jungen Rockband (DECRY, ohne Label, 1984). Vier Jahre privater Gesangsunterricht bei der renommierten kalifornischen Gesanglehrerin Marty Beck, schärften sein Profil und bereiteten den Boden für die Gesangskarriere. Mit 20 Jahren ging er mit seiner zweiten Band (CZAKAN, Intercord) als Support von URIAH HEEP auf Deutschlandtournee.


Mit 23 Jahren sah Lien seine erste original Broadway-Produktion, TOMMY von THE WHO, das Musical war ein Initial-Erlebnis für den jungen Künstler.


Zunächst folgten weitere Stationen, Tourneen mit der Würzburger Rockband NUMBER NINE, die mit jährlich über 120 Shows in ganz Deutschland auftrat. 2001 veröffentlichte er sein erstes Soloalbum: ALEXANDER LIEN - „MOMENTARY MAGIC“ (Label: edel). Die Singles „Living Easy“ und „Under Your Sun“ wurden von großen Radiostationen in der A-Rotation gespielt (u.a. WDR 2, Antenne Bayern usw.). Parallel inszenierte Lien eine eigene Show: Musik, Tanz und Magie, ein Konzept welches ihm zahlreiche TV- Auftritte, u.a. bei Carmen Nebel, Dirk Bach und Jörg Pilawa einbrachte.

Die Show reüssierte im Gala- Bereich.


Das dramaturgische „Inszenieren“ von Liedern war Lien wichtig, da passte das Casting zum original Queen-Musical WE WILL ROCK YOU mit Brian May (Gründer und Gitarrist v. QUEEN) höchstpersönlich. Grund genug für Sascha, zu seiner ersten Musical-Audition zu gehen mit der Chance, seinem Idol Brian May zu begegnen und vor ihm zu singen.


May war nicht dabei, er wurde just an dem Tag von der „echten“ Queen zum Ritter geschlagen. Lien überzeugte und bekam die Rolle. Ein Jahr später auf der Wien- Premiere des Musicals: Sir Brian May begrüßte Sascha Lien mit den Worten „Hello Sascha, I ́m very pleased to finally meet you“. Die aufgezeichnete Audition war damals zur Sichtung an Brian May & Ben Elton nach England geschickt worden…


Sascha Lien spielte die Hauptrolle des Queen-Musicals über fünf Jahre in Köln, Zürich, Wien, Stuttgart und Berlin. Nebenbei schrieb er weiter eigene Musik und nahm das Album WASTELAND auf.


Seither ist Sascha auch immer wieder in Musical-Produktionen zu sehen, vorausgesetzt es handelt sich dabei um Rockmusik! Zuletzt konnte er als Hauptdarsteller in der deutschen Erstaufführung des 80s Rock-Musicals ROCK OF AGES im Ulmer Stadttheater überzeugen, zu welchem er von Produzent Walter Feucht direkt engagiert wurde.


Seit 2010 lebt Sascha Lien in Berlin. Er produziert und schreibt Songs für sich und andere Interpreten. Er ist regelmäßig mit Tournee-Produktionen wie z.B. „FALCO MEETS QUEEN“ unterwegs. Neben dieser Show, die er mit seinem Kollegen AXEL HERRIG (alias FALCO) ins Leben rief und eine Herzensangelegenheit ist, bereitet er sich auf eine Tournee mit seiner eigenen Musik vor. Startschuss war der 11. Januar 2016, wo Sascha mit Band und seiner eigenen Musik im ausverkauften Berliner Wintergarten gastierte.


Sascha Lien sang die offizielle Hymne „REACH FOR THE SKY“ für das Internationale Deutsche Turnfest 2017. Auftakt für den Event war die große Stadion-Gala am 6.Juni 2017 im Berliner Olympiastadion sein, wo Sascha den Song live an einem Ballon hängend 20 Meter über den Köpfen der 60.000 Zuschauer performte.


www.sascha-lien.de

© 2018 by HELTER SKELTER